McIntyre in Sizilien

Seit dem Jubiläumsbeitrag hat sich leider nicht viel getan auf Climate Review. Das lag einerseits am Mangel von kontroversen Studien, andererseits aber auch am ausgelasteten Alltag. Beides hat sich nun gebessert, weshalb auch wieder regelmässiger Beiträge erscheinen sollten.

Den September einläuten darf ein Altbekannter: Steve McIntyre.

Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

Durcheinander

Mein Gefühl, dass interessante Neuigkeiten zum Klimawandel eher zyklisch und gruppenweise auftreten, hat sich in letzter Zeit bestätigt. Da meiner Meinung nach momentan eher Flaute herrscht, sollen wieder einmal einige Kleinigkeiten in einem Beitrag behandelt werden.

Den Rest des Beitrags lesen »

Proxyprobleme

Wer regelmässig den Blog von Steve McIntyre liest und die dortigen Debatten mitverfolgt, wird schon seit einiger Zeit wissen, dass Proxydaten zwar ungemein wertvoll und nützlich, aber auch mit grossen Unsicherheiten behaftet sind.

Climate Review erwähnte bereits einige Proxyprobleme am Rande, der neue Beitrag soll mehr über die Validität von Proxydaten in Erfahrung bringen.

Den Rest des Beitrags lesen »

Veröffentlicht in Temperaturgeschichte. 1 Comment »

Ein bisschen Klimageschichte

Dass das Klima unserer Erde in einem ständigen Wandel ist, dürfte mittlerweile jedem klar sein. Langfristig gesehen gibt es nur zwei Optionen: Entweder es wird wärmer oder aber kälter.

Die derzeitige geologische Epoche wird Holozän genannt und als Warmzeit eingestuft. Die Temperaturen schwankten auch innerhalb dieser Warmzeit erheblich, blieben nun aber schon seit etwa 12’000 Jahren auf dem (vergleichweise) hohen Niveau. Dank zwei neuen Studien wissen wir nun ein wenig mehr über das Klima dieser Jahrtausende.

Den Rest des Beitrags lesen »

Mittelalterliche Warmperiode

Es gibt Themen, über die sich Klimatologen hervorragend streiten können. Die Debatte rund um die MWP (Mittelalterliche Warmperiode) ist eines dieser Sachgebiete.

Gab es überhaupt eine MWP? Wo fand diese statt? War sie wärmer als die derzeitige Warmperiode? Über diese Fragen herrscht nicht nur unter Mangini und Rahmstorf (Phoenix Gesprächsrunde) Uneinigkeit.

Den Rest des Beitrags lesen »

Veröffentlicht in Temperaturgeschichte. 2 Comments »

Klimavariabilität

Obwohl schon an einigen Orten gesehen, darf folgendes Paper auch auf Climate Review nicht fehlen.

Jeder hat schon einmal gehört, dass in Zukunft die Klimavariabilität grössen werden soll. Will heissen: Die Unterschiede zwischen warm und kalt könnten weiter auseinandergehen und für mehr Temperaturextreme sorgen.

Den Rest des Beitrags lesen »

Temperatursprünge

Die Geschwindigkeit, mit der die Klimaerwärmung stattfindet, wird oft als beispielslos bezeichnet. In der Tat schreitet die Erwärmung unseres Planeten in einer bemerkenswerten Geschwindigkeit voran. 

Einmals mehr muss aber darauf hingewiesen werden, dass Worte wie „beispielslos“ ohne vernünftigen Zeitrahmen problematisch sind.

Den Rest des Beitrags lesen »